Aktuell Kinderkrebshilfe Münster

LIONS-Club spendet an Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Lions Club Hamaland | 12. Februar 2021 | Dr.Wilfried Robers
Pressemitteilung des LIONS-Club Hamaland
Kinderkrebshilfe Münster
Monika Schnellenbach (mitte) nimmt den Scheck von Jan-Dirk Landwehr (links) und Engelbert Sundermann (rechts) entgegen. | Lions Club Hamaland

Der LIONS-Club Hamaland unterstützt die Kinderkrebshilfe Münster e.V. in ihrer wichtigen Arbeit und hat aus den Erlösen des Adventskalenders 2.500 Euro zur Unterstützung krebskranker Kinder gespendet. Monika Schnellenbach vom Vorstand der Kinderkrebshilfe freute sich sehr, als sie den Scheck aus den Händen von Jan-Dirk Landwehr (Präsident des LIONS-Clubs) und Engelbert Sundermann (Vorsitzender des LIONS-Fördervereins) entgegennehmen konnte.

Seit mehr als 35 Jahren unterstützt die Kinderkrebshilfe Münster e.V. Familien mit krebserkrankten Kindern mit Rat und Tat, stationärer Ausstattung sowie medizinischen und psychosozialen Hilfsangeboten. Die beeindruckenden Berichte über verschiedene Hilfsprojekte hatten Jan-Dirk Landwehr veranlasst, bereits zu Beginn seiner Präsidentschaft beim LIONS-Club Hamaland eine finanzielle Unterstützung des Vereins zuzusagen.

Nachdem nun die Adventskalenderaktion trotz Corona sehr erfolgreich war und alle Kalender verkauft wurden, konnte er sein Versprechen in die Tat umsetzen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des LIONS-Fördervereins, Engelbert Sundermann, überreichte er einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro an Monika Schnellenbach vom Vorstand der Kinderkrebshilfe.

Sie berichtete über die momentanen Corona-bedingten Schwierigkeiten bei den Erkrankten und auch bei den ehrenamtlichen Helfern. Aber auch bei einigen Sponsoren gibt es Schwierigkeiten, weil die Veranstaltungen, bei denen üblicherweise Spenden gesammelt werden, nicht stattfinden dürfen. Daher kommt die Unterstützung durch den LIONS-Club mehr als gelegen.

Monika Schnellenbach berichtete auch über ein Projekt, das ihr besonders am Herzen liegt. Die Kinderkrebshilfe Münster stellte im Jahr 2020 Finanzmittel in Höhe von mehr als 500.000 € zur Finanzierung von 14 Personalstellen im Bereich der psychosozialen Versorgung krebserkrankter Kinder und Jugendlicher bereit. Musik-, Kunst- und Sporttherapeuten sowie Erzieherinnen und das psychosoziale Team unterstützen die Kinder und Jugendliche, aber auch die Eltern und Geschwisterkinder bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation mit der onkologischen Erkrankung. Durch die großzügige Spende des LIONS-Clubs kann die Finanzierung von Mitarbeiterstellen und Material wie Spielzeug, Musikinstrumenten, Sportgeräten oder Bastelmaterial mit ermöglicht werden.

Die weiteren Mittel aus der Adventskalenderaktion fließen in die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit an den Grund- und weiterführenden Schulen in Vreden, Stadtlohn, Südlohn und Gescher. Das sind die bewährten Projekte Klasse2000 und Lions-Quest, aber auch das neue Projekt „Schreib mal wieder“. Aktuell soll auch der Verein Herzensträume e.V. in Gescher unterstützt werden.

Foto 6591: Monika Schnellenbach (mitte) nimmt den Scheck von Jan-Dirk Landwehr (rechts) und Engelbert Sundermann (links) entgegen.